IGA stellt Campus-Projekt vor

Noch bevor die Internationale Gartenausstellung 2017 in Marzahn ihre Pforten öffnet, wird am Fuß des Kienebergs ein IGA-Campus eingeweiht. Der Campus soll ein Garten werden, in dem Kinder, Jugendliche und Studierende aus verschiedenen Ländern biologische Prozesse beobachten aber auch selber säen und ernten lernen. Oberthema des Campuses wird das Urbane Gärtnern, also das Gärtnern in der Stadt sein. In den folgenden Monaten wird die Projektidee weiterentwickelt. Wann genau das Bildungszentrum eingeweiht wird, steht noch nicht fest.

(na)

WEITERSAGEN