RAW-Initiative übergibt Antrag

Die Initiative für den Erhalt des RAW.Kulturensemble hat dieser Tage ihren Einwohner-Antrag mit mehreren tausend Unterschriften dem Bezirksparlament übergeben.

Damit solle, im Vorgriff auf die angekündigte Wohnbebauung und die drohende Verdrängung von Kultur- und Freizeitnutzungen, die notwendige öffentliche Diskussion um die Zukunft des RAW-Geländes wieder entfacht werden, wird mitgeteilt. Die Initiative fordert darin den Erhalt der Kultur- und Sportangebote, insbesondere der soziokulturellen Arbeitsräume, sowie die Weiterentwicklung des Geländes aus dem historischen Bestand heraus.

nm

WEITERSAGEN

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden. Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter.

Schließen