Morgenland in Biesdorf

Zu „Arabischen Nächten“, orientalischer Liebeslyrik und Liedern aus der Welt des Morgenlandes möchten die Sängerin Jeanette Rasenberger und der Pianist Andras Wolter die Gäste bei ihrem Konzert in das Stadtteilzentrum Biesdorf am 2. März einladen. Das inzwischen traditionelle Sonntagskonzert beginnt um 11 Uhr und begleitet die Ausstellungseröffnung von Antje Püpke mit dem Titel „KUNST FU 4- Selbstverteidigung mit Stift und Pinsel“, die bis zum 30. April zu sehen sein wird. Der Eintritt zum Eröffnungskonzert beträgt acht Euro, ermäßigt sechs Euro.

(ylla)

WEITERSAGEN

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden. Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter.

Schließen