Richtfest auf der Zitadelle

14 Millionen Euro werden in den Umbau der Zitadelle investiert. Dort soll ab Herbst die Dauerausstellung „Enthüllt. Berlin und seine Denkmäler“ einziehen. Jetzt wurde Richtfest gefeiert. Bürgermeister Helmut Kleebank, Kulturstadtrat Gerhard Hanke und der Regierende Bürgermeister Klaus Wowereit schlugen symbolisch die letzten Nägel ein. Die Restaurierung war eine Herausforderung: Baustoffe mussten mühsam durch den Hof transportiert werden und das Magazingebäude drohte zu versinken. Mit der Ausstellung soll die Zitadelle ein bedeutender Teil der Berliner Museumslandschaft werden.

(aw)

WEITERSAGEN