Schmuck für Berlins Münze

Relief von Schadow auf großer Fotoinstallation

Seit dem 8. Mai ist die Staatliche Münze Berlin Schauplatz einer einzigartigen Ausstellung. Auf großformatigen Aufnahmen wird der 38 Meter  lange Münzfries des Bildhauers Johann Gottfried Schadow gezeigt. Das Relief wurde zum Schmuck der Außenwände der 1800 erbauten Berliner Münze geschaffen.

Mit der Ausstellung sei es gelungen, das monumentale bildhauerische Werk für den Besucher erfahrbar zu machen, so Wirtschaftsstadtrat Uwe Brockhausen. Die Staatliche Münze sei ein wichtiges Aushängeschild für den Wirtschaftsstandort Berlin. Die Ausstellung in der Ollenhauerstraße 97 ist von Montag bis Freitag, von 10 bis 17 Uhr zu besichtigen.

Lal

WEITERSAGEN