Bahnhofstraße wird Stadtteilzentrum

Durch den Beschluss des Senats wird im Berliner Flächennutzungsplan das Ortsteilzentrum „Bahnhofstraße Lichtenrade“ zum Stadtteilzentrum heraufgestuft. Damit werden Möglichkeiten eröffnet, dieses Zentrum funktional und städtebaulich aufzuwerten.

Stadträtin für Stadtentwicklung, Dr. Sibyll Klotz: „Mit der Änderung im Flächennutzungsplan wird auf der vorbereitenden Planungsebene die Voraussetzung für die Entwicklung der Bahnhofstraße in Lichtenrade geschaffen.“ Der Beschluss sei ein weiterer Schritt bei der Umsetzung des Leitbildes für die Entwicklung und Qualifizierung der Bahnhofstraße zu einem Stadtteilzentrum mit besonderem Flair.

Damit dieses zukünftig erfolgreich umgesetzt werden kann, sei es erforderlich, dass alle Akteure vor Ort miteinander kooperieren, an einem Strang ziehen und gemeinsam handeln.“

sara

WEITERSAGEN

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden. Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter.

Schließen