Preis für Integration

Zum ersten Mal wird der Bezirk Lichtenberg im September einen Integrationspreis vergeben. Damit wird das bürgerliches Engagement von Menschen und Initiativen anerkannt, die Lichtenberger im alltäglichen Leben integrieren und gleichberechtigt behandeln. Die Preisvergabe erfolgt in diesem Jahr unter dem Motto „Flucht und Vertreibung“ Passend dazu können noch bis zum 15. August begründete Vorschläge per Mail oder Post eingereicht werden. Infos dazu gibt es bei der Integrationsbeauftragten im Bezirksamt, Bärbel Olhagaray oder Per Mail.

(ylla)

WEITERSAGEN