Neue Stolpersteine

Vor dem Haus mit der Nummer 53 in der Wilmersdorfer Güntzelstraße wurden jetzt zwei Stolpersteine in Erinnerung an die Eltern des Literaturkritikers Marcel Reich-Ranicki verlegt. Helene und David Reich lebten in Polen, schickten aber ihren Sohn nach Berlin, der hier im Bayerischen Viertel wohnte und den Zweiten Weltkrieg im Warschauer Ghetto überlebte.

(mw)

WEITERSAGEN