Versammlung zu Buckower Feldern

Die geplante Bebauung der Buckower Felder ist Thema einer Einwohnerversammlung, zu der der Vorsteher der Bezirksverordnetenversammlung (BVV) am Dienstag, den 23. September einlädt. Der Beginn ist um 18 Uhr in der Aula der Heinrich-Mann-Oberschule, (Gerlinger Straße 22), wird mitgeteilt. Der Termin beruht auf einem Beschluss der BVV. Damit wurde einem Einwohnerantrag aus dem Umfeld der Bürgerinitiative „Rettet die Buckower Felder“ stattgegeben, die den geplanten Bau von Wohnungen ablehnt und einen Erhalt der Grünflächen fordert.

Nach derzeitigem Stand werden am südlichen Rand des Bezirks 480 Wohneinheiten errichtet.Unter anderem sollen am Rand der Felder bis zum Buckower Damm und zur Gerlicher Straße vier- bis fünfgeschossige Häuserreihen entstehen. Die Bürgerinitiative fordert weniger Etagen und einen größeren Abstand zur bestehenden Bebauung.

nm

WEITERSAGEN

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden. Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter.

Schließen