Runder Tisch für Obdachlose

Die SPD-Fraktion und die Gruppe der Linken fordern in einem Antrag an das Bezirks-
parlament die Einrichtung eines Runden Tisches für obdachlose Menschen. Dadurch sollen Aktivitäten besser koordiniert und regelmäßiger Kontakt zur Bezirkspolitik hergestellt werden. Die Zahl der Obdachlosen steige immer weiter und nur durch ständigen Austausch können neue Herausforderungen gemeistert werden, so die Politiker.

(sara)

WEITERSAGEN

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies gemäß unserer Datenschutzerklärung zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du dich damit einverstanden. Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu deiner Nutzung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter. Genauere Informationen kannst du unserer Datenschutzerklärung entnehmen.

Schließen