Runder Tisch für Obdachlose

Die SPD-Fraktion und die Gruppe der Linken fordern in einem Antrag an das Bezirks-
parlament die Einrichtung eines Runden Tisches für obdachlose Menschen. Dadurch sollen Aktivitäten besser koordiniert und regelmäßiger Kontakt zur Bezirkspolitik hergestellt werden. Die Zahl der Obdachlosen steige immer weiter und nur durch ständigen Austausch können neue Herausforderungen gemeistert werden, so die Politiker.

(sara)

WEITERSAGEN