Vorstand im Amt bestätigt

Mitgliederversammlung des Vereins Siedlung Rennbahn

Der Verein Siedlung Rennbahn hat am vergangenen Wochenende im Rahmen der satzungsgemäßen Mitgliederversammlung seinen Vorstand im Amt bestätigt. Dem Vorstand gehören damit weiterhin an: Dirk Stettner (1. Vorsitzender), Jürgen Wollner (2. Vorsitzender), Regine Linsel (Schatzmeisterin) sowie Jörg Maruhn (Schriftführer).

Siedler-Interesse

Als ehemalige Kleingartensiedlung besteht die Siedlung Rennbahn heute als ein Wohngebiet mit gut 114.000 Quadratmetern. Weit über 90 Prozent der Grundstücke sind bereits vom Land Berlin an Siedler und Anrainer verkauft. Der Verein Siedlung Rennbahn e. V. kümmert sich um Förderung und Erhalt der Siedlung durch die Pflege und den Unterhaltung der Wege, Grünflächen, Freiflächen und sonstigen Gemeinschaftsanlagen zum Nutzen der Siedlergemeinschaft in Gemeinschaftsarbeit. Die Straße Zur Ringallee wird als Privatstraße vom Verein betrieben und unterhalten.

Der Vorstand arbeitet ehrenamtlich und wurde nach den Berichten des Vorstandes über die letzten vier Jahre und der Revisionskommission über die Prüfung der Bücher entlastet und jeweils in geheimer Wahl mit über 96 Prozent der anwesenden 53 Mitglieder wiedergewählt.

red

WEITERSAGEN