„Fit für den Ritt?“ ein voller Erfolg

Reitsport: KJRFV Zehlendorf zieht mit seinem Konzept Messe-Publikum in seinen Bann

Um der abnehmenden Fitness von Kindern und Jugendlichen gerade auch im Reitsport entgegenzuwirken, haben Glinda Spreen vom Kinder- und Jugend-, Reit- und Fahrvereins Zehlendorf (KJRFV) und Jürgen Jaschke vom Sportwissenschaftler-Team one two fit ein Reiterfitnesskonzept entwickelt, das sie kürzlich auf der Berliner Pferdesportmesse „Hippologica“ vorstellten.

Systematisches Training

Das Projekt „Fit für den Ritt?“ avancierte dabei zum Publikumsliebling: Großer Andrang herrschte jedes Mal, wenn die kleinen und großen Reiterinnen des KJRFV Zehlendorf die hautnah erlebbaren und mit vielen praktischen Tipps moderierten Übungen zum Aufwärmen und Stretching präsentierten. Über dieses rege Interesse kann man sich beim Verein nur freuen. Ein systematisches Fitness-Training für Reiter sei nicht nur im Leistungssport relevant, sondern auch ganz besonders im breitensportlichen Bereich, meint Glinda Spreen. Dort würden die körperlichen Grenzen oft schneller erreicht, als zunächst vermutet.

Heikel sei dabei insbesondere die Tendenz zu einer falschen Reitsitzhaltung, die sich mittelfristig mit Rückenproblemen räche – sowohl bei Reitern, als auch bei den Pferden, die Fehlhaltungen durch entgegengesetzte Fehlhaltungen ausgleichen müssen, um im Gleichgewicht zu sein. „Wir haben hier auch für unsere hundert Pferde eine besondere Verantwortung“, sagt Spreen.

Große Wirkung

Um dieser Verantwortung gerecht zu werden, wird das neue Fitnesstraining nun in das bestehende Reitangebot eingewoben. „Nur so kann Reiterfitness kontinuierlich werden. Und es muss sehr eingängig aufgezeigt werden, warum das wichtig ist und welche Wirkung das hat“, erklärt Jürgen Jaschke.

(pha)

WEITERSAGEN

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden. Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter.

Schließen