Aus der Hüfte

Musik: Manfred Maurenbrecher stellt neues Album „Rotes Tuch“ vor

Manfred Maurenbrecher

Manfred Maurenbrecher

„Rotes Tuch“, das neue Album von Manfred Maurenbrecher, ist im besten Sinne experimentell. Narrative Stücke, die ihre Magie in Atmosphäre und Text stecken, wechseln sich mit Liedern im klassischen Sinn ab, die Maurenbrecher jedoch angriffslustig mit ihrer einfacheren Existenz hadern lässt. Maurenbrecher zeigt sich (und das sollte man trotz der vielen Lorbeeren für seine Worte nie vergessen) als virtuoser Mann am Klavier, dem seine langjährige Band wieder ein kräftig knirschendes Parkett zimmert.

Seine Themen sind die Ukraine-Krise, prekäre Arbeitsverhältnisse oder gewaltbereiten Jungs aus gutem Elternhause. Dennoch kommt sein Impuls eher aus der Hüfte, aus einer Bewegung heraus, die kein Selbstzweck ist, sondern eben die Aufmerksamkeit des Stiers will. Am 25. und 28. Februar stellt Maurenbrecher seine neuen Lieder im Mehringhof-Theater (Gneisenaustraße 2a) vor. Der Beginn ist um 20 Uhr.

Gewinnen

Sie möchten bei dem Konzert dabei sein? Dann schicken Sie bis zum 20. Februar eine E-Mail mit dem Betreff „Maurenbrecher“ an gewinnen@mdscreative.com. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

nm / Bild: promo

WEITERSAGEN

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden. Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter.

Schließen