Wenn die Fäuste fliegen

Sport: Zum neunten Mal richtet Lichtenberg 47 sein Boxturnier aus

Auch in diesem Jahr übernimmt Sportstadträtin Kerstin Beurich (SPD) erneut die Schirmherrschaft für das traditionelle Lichtenberger Pokalturnier im Boxen, beim Lichtenberg 47 e. V. Das Turnier findet am Samstag, dem 25. April, ab 14 Uhr, sowie am Sonntag, dem 26. April, ab 10 Uhr in der Sporthalle Rhinstraße statt. Kerstin Beurich eröffnet das Turnier am Samstag. „Der Bezirk unterstützt die prosperierende Jugendarbeit der Abteilung Boxen des SV Lichtenberg 47 seit langem und kann nunmehr den gewachsenen Bedürfnissen der sportlich sehr erfolgreichen Abteilung durch die gezielte feste Vergabe einer halben Sporthalle begegnen. Diese Unterstützung ist Bestandteil unserer bezirklichen Sportentwicklungsplanung, die eine entsprechende Schwerpunktförderung ermöglicht.“

Die Begegnungen

Boxvereine aus verschiedenen Bundesländern werden am Turnier teilnehmen und spannende Kämpfe in allen Altersklassen – vom zehnjährigen Schüler bis in den Erwachsenenbereich hinein – sowie beim Mädchen- und Frauenboxen sollen für ein unterhaltsames, spannendes und faires Turnier sorgen.

(Red.) / Bild: Bartylla

WEITERSAGEN