Neue Grabstätte für Muslime

Bestattung: Standort wird Zwölf-Apostel-Kirchhof

In Schöneberg soll ein neues Gräberfeld für Muslime errichtet werden, auf dem es auch Bestattungen ohne Sarg geben könnte. Bisher konnten Muslime sich auf dem Türkischen Friedhof am Columbiadamm (Neukölln) und in Gatow (Spandau) beerdigen lassen. An beiden Standorten sind die Begräbnisstätten schon seit langer Zeit knapp. In Schöneberg soll die Möglichkeit künftig auf dem Kirchhof der evangelischen Zwölf-Apostel-Gemeinde am Werdauer Weg bestehen. Termin für die Fertigstellung ist Juni 2015.

(sara)

WEITERSAGEN