Stadtpflanzen unter der Lupe

Veranstaltung: Schöneberger Südgelände ist beim Langen Tag der StadtNatur dabei

Berlin ist Hauptstadt der (Arten-) Vielfalt. Am 20. und 21. Juni können Naturliebhaber wieder versteckte Stadtoasen oder tierisch-wilde Nachbarn erleben. Beim Langen Tag der StadtNatur gibt es an der Seite von mehr als 200 Experten allerlei zu entdecken. Die Stiftung Naturschutz Berlin präsentiert innerhalb von 26 Stunden rund 500 Natur-Veranstaltungen. Auch die NaturschutzStation Marienfelde bietet ein spannendes Programm.

Grüne Highlights

Ein Besuch lohnt sich immer. Fachkundige Führungen und spannende Mitmach-Aktionen stehen auf dem Programm. Einige Highlights: Für Singles mit Sinn für die Natur findet ein Speed-Dating statt. Wer seinen Speed-Dating-Partner interessant findet, kann sich mit ihm/ihr auf StadtNatur-Reise begeben. Neu sind auch die Bustouren mit den Bezirksbürgermeistern, die den Besuchern grüne Hotspots ihres Bezirks erklären.

Wilde Ufer

Mit Derk Ehlert, dem Wildtierexperten des Senats, kann man per Schiff Neuköllns wilde Ufer entdecken. Einige Gärten, Hinterhöfe und Naturareale öffnen auch in diesem Jahr nur für den Langen Tag der StadtNatur ihre Pforten. Neben den vielen neuen Angeboten werden aber auch die Publikumslieblinge des vergangenen Jahres wieder dabei sein. Der Lange Tag der StadtNatur beginnt am 20. Juni um 16 Uhr und endet am 21. Juni um 18 Uhr. Das gesamte berlinweite Programm gibt es im Internet. Zu „Sommer, Sonne, Südgelände“ lädt der Natur-Park Schöneberger Südgelände, direkt am S-Bahnhof Priesterweg gelegen, ein. Am Samstag zwischen 16 und 21.30 Uhr und Sonntag von 11 bis 18 Uhr wartet ein vielfältiges Programm. Zwischen Wasserturm und alter Lokhalle dreht sich vieles um den Stern im Zentrum unseres Sonnensystems. Bei zahlreichen Führungen können Interessierte den natürlichen Sonnenschutz der Pflanzen unter die Lupe nehmen. Bastelaktionen und Experimente mit Spektralfolie ergänzen das Angebot. Ferner lassen Kindertheaterstücke und Einführungen in das autogene Training den längsten Tag des Jahres wie im Flug vergehen.

www.langertagderstadtnatur.de

sara/red / Bild: Stiftung Naturschutz Berlin

WEITERSAGEN