Musik, die uns den Sommer bringt

Orchester Miniature in the Park „Wir sind die Fête de la Musique“, behauptet Orchesterleiter Klaus Cornfield, der mit den rund 30 Musikern seit 2008 beim Musikfest auftritt

Sie sind jung, für sie ist das ganze Jahr Sommer und sie malen sich Sonnen-Smileys in ihre Notenschlüssel. Die Musik des Orchestre Miniature in the Park (OMP) klingt wie Softeis mit Rhythmus und kein Ort in dieser Stadt ist ihnen zu schrill, um dort nicht doch die Botschaft von Sommer und Sonne mit Glockenspiel, Kindergitarre und vielstimmigem Chor zu verkünden. „PopPopPop“, umschreibt Chorleiter und Frontsänger Klaus Cornfield die Musik, die die Truppe in Schulklassengröße mit Kinder- und Kleinstinstrumenten in Parks, auf Kiez-Bürgersteigen, Straßenunterführungen, Verkehrsinseln, Clubs und Panorama-Lounges zelebriert. „Ich, Du und die Sonne“, „Fräulein Sommer“ und „Die Sonne ist da“ lauten die Songs auf ihrer jüngst erschienen CD mit dem passenden Titel „Songs about the Sun“. An der Fête de la Musique nimmt OMP seit 2008 teil und am 21. Juni sind sie ab 17 Uhr im Hof der Saarbrücker Straße 24 zu erleben.

Ich möchte mit Musik auch Seele zeigen Klaus Cornfield Orchesterleiter

„Ich möchte mit Musik auch Seele zeigen“
Klaus Cornfield – Orchesterleiter

Französische Tradition

OMP ist im Laufe der Jahre ein Aushängeschild der Berliner Fête de la Musique geworden. Viele Magazine, Zeitungen und Internetforen verwenden Bilder der Musiker, um das Event anzukündigen. Das Orchester hat auch eine lange französische Tradition. „Von Beginn an waren Franzosen bei uns dabei und unsere Sommerreisen nach Paris sind ein wichtiger Teil der Orchestergeschichte“, sagt Cornfield. Das Besondere an den OMP-Auftritten sei, dass Menschen zu den Konzerten kommen, die keine Ahnung davon haben, was sie erwartet. „Die Zuschauer sehen plötzlich ein Riesenorchester mit bunten, lächelnden Leuten – das Erstaunen ist wieder groß, wenn sie dann die vielen kleinen Details und die außergewöhnlichen Kinderinstrumente entdecken“, schwärmt Cornfield. „Sommer in Paris“ heißt der Höhepunkt eines jeden OMP-Auftrittes. Diese Neuauflage des eher unbekannten Frans-Bauer-Schlagers bringt das Gefühl auf den Punkt, für das auch die Fête de la Musique steht. „In Berlin ist eigentlich das ganze Jahr über Fête de la Musique an vielen verschiedenen Ecken.

Auch den Himmel über Berlin  bespielt die Band vor vielen Zuschauern

Auch den Himmel über Berlin bespielt die Band vor vielen Zuschauern.

Am Ostkreuz, am U-Bahnhof Warschauer Straße, am Alexanderplatz und am Mauerpark performen immer Bands, die die Zuschauer mit toller Musik überraschen. Der Unterschied zur Fête ist, dass dieses eine Mal im Jahr wirklich alle Musiker an vielen verschiedenen Orten draußen spielen“, so Cornfield, der bereits in den 90er Jahren mit sogenannter Independence-Rockmusik reichlich Erfolg hatte. Die Stimmung unter Straßenmusikern in Berlin sei sowieso sehr gut. „Die Vielfalt und Qualität ist hoch und auf der Fête erlebst du völlig unvorbereitet Bands, die du vielleicht nie wieder in deinem Leben sehen wirst, die dich aber mit diesem überraschenden Sound packen und begeistern können“, so Cornfield. An sein persönliches Highlight erinnert er sich noch ganz genau: „Das war eine Duo-Band namens Tiger, die mit ihrem Sixties-Sound das Publikum bei ihrem Auftritt in der Wiener Straße zum Toben brachte.“ Eine Liebeserklärung an das große Straßenmusikfest fällt Klaus Cornfield nicht schwer: „Die Fête verkörpert das, wofür ich mich mein ganzes Leben engagiert habe: Meine Seele über die Musik zu zeigen.“ Am 21. Juni machen Musiker das an jeder Ecke in Berlin.

Weitere Informationen

www.ompberlin.de
www.fetedelamusique.de

Stefan Bartylla / Bilder: Klaus Cornfield, zippo zimmermann, Johannes Berger 

WEITERSAGEN

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden. Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter.

Schließen