Gute Wahl mit dual

Duale Studiengänge sind heiß begehrt und versprechen einen gelungenen Berufseinstieg.

Das Abitur ist in der Tasche, was kommt nun? Neben einer klassischen Berufsausbildung und einem regulären Studium bieten viele Unternehmen ein duales Studium an. Die Plätze sind begehrt und Schulabsolventen müssen sich rechtzeitig auf die wenigen Plätze bewerben. Der Vorteil: Theoretisches Fachwissen aus Vorlesungen und Seminaren wird mit Praxisblöcken im Ausbildungsbetrieb verknüpft.

Zwei Modelle

Duale Studiengänge werden in unterschiedlichen Varianten angeboten. Am Ende eines ausbildungsintegrierten dualen Studiengangs winken zwei Abschlusszertifikate: Für den Studiengang und für eine klassische Berufsausbildung. Bei einem praxisintegrierten dualen Studiengang fällt die Berufsausbildung weg. Praktische Erfahrung wird jedoch in mehreren Phasen im Ausbildungsbetrieb gesammelt. Für Berufstätige bieten sich außerdem berufsbegleitende duale Studiengänge an. Ein Großteil der dualen Studiengänge wird von Fachhochschulen angeboten und ist so aufgebaut, dass sich alle paar Wochen die Theorie- und Praxisblöcke abwechseln. Neben diesem Wochenmodell gibt es noch ein Tagesmodell. Während dieser Variante verbringt man beispielsweise drei Tage in der Woche im Betrieb und zwei Tage im Hörsaal.

Viele Möglichkeiten

Berlin hat ein reichhaltiges Angebot an dualen Studiengängen. Die Hochschule für Wirtschaft und Recht bietet unter anderem die dualen Studiengänge Betriebswirtschaftslehre, Industrielle Elektrotechnik, Wirtschaftsinformatik oder Bauwirtschaftsingenieurwesen an. Die Steinbeis-Hochschule lehrt unter anderem Marketing & Management, Buch, Verlag & Medien, Personalmanagement und IT Management. An der Hochschule für Medien, Kommunikation und Wirtschaft kann Marketingkommunikation, Grafikdesign oder Journalismus studiert werden. Die Hochschule für angewandtes Management bietet das theoretische Wissen aus den Bereichen Sportmanagement, Wirtschaftspsychologie und Betriebswirtschaft an. Die Hochschule für Wirtschaft, Technik und Kultur bedient ein vielfältiges Angebot von Gesundheitsmanagement, Kulturmanagement, Industrie und Handel, über Sportmanagement, Banken und Versicherungen bis hin zu Hotel- und Tourismusmanagement.

Genau überlegen

Doch Vorsicht: Wer sich für einen Berliner Ausbildungsbetrieb entscheidet, der sollte sich im Vorfeld darüber informieren, mit welcher Hochschule kooperiert wird. Denn nicht immer befindet sich diese in der Nähe des Ausbildungsbetriebs.

Finanzierung

Welche Möglichkeiten gibt es, wenn das Gehalt nicht ausreicht, um seinen Lebensunterhalt zu finanzieren? Mit ein wenig Glück helfen die Eltern oder die Familie aus. Für Studierende, die noch nicht das 25. Lebensjahr vollendet haben, wird zudem weiterhin Kindergeld in Höhe von 188 Euro an die Eltern gezahlt. Studierende dualer Studiengänge sind grundsätzlich dazu berechtigt, BAföG zu erhalten.

Allerdings wird das Ausbildungsgehalt, das Vermögen und auch das Einkommen der Eltern mit einberechnet, so dass der Anspruch oftmals gering ausfällt. Die meisten Stipendien sind für Vollzeitstudenten gedacht und da aufgrund der hohen Arbeitsbelastung ein Nebenjob in den Abendstunden oft knifflig ist, greifen viele Studierende zu einem Bildungs- beziehungsweise Studienkredit, wie er beispielsweise von der KfW-Bank vergeben wird. Dieser Kredit unterstützt mit mindestens 100, höchstens 600 Euro im Monat.

Weitere Tipps zur Berufsausbildung gibt’s in unserer Themenwelt Ausbildung.

 

Matthias Jessen / Bild: Thinkstock/Wavebreak Media/Wavebreakmedia Ltd

WEITERSAGEN

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies gemäß unserer Datenschutzerklärung zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du dich damit einverstanden. Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu deiner Nutzung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter. Genauere Informationen kannst du unserer Datenschutzerklärung entnehmen.

Schließen