Jubiläums-Festakt zur BVV

Mit Sektgläsern und kurzen Ansprachen.

Am 24. September gab es die besondere Sitzung der Lichtenberger Bezirksverordnetenversammlung. Im Rahmen des Sondertermins in der Aula des Manfred-von-Ardenne-Gymnasiums wurde das 30. Jubiläum des Neu-Hohenschönhausener Stadtteils gefeiert. Alle Fraktionen schickten Redner zu Beiträgen ans Pult. Der CDU-Vorsitzende Fraktionsvorsitzende Gregor Hoffmannn erinnerte an die Zeit der Gründung des Stadtteils und des architektonischen Aufbaus des Stadtteils mit den großräumigen Plattenbausiedlungen. Sein SPD-Pendant Erik Gührs erinnerte an die Nachwendezeit im Stadtteil, der in den 90er Jahren als eigener Bezirk firmierte.
Im Rahmen des Festaktes bekam die ehemalige BVV-Abgeordnete Ingrid Schilde die Ehrenurkunde des Bezirkes Lichtenberg verliehen. Die Auszeichnung würdigte ihr langjähriges Engagement, das für sie am 6. Mai 1990 über die Liste der PDS in der BVV Hohenschönhausen begann und das sie nach der Bezirksfusion viele Jahre in der BVV Lichtenbergs als Kommunalpolitikerin weiterführte. In der anschließenden Sitzung beschloss die BVV die Lichtenberger Haushalte für die Jahre 2016 und 2017. Mit einem besonderen Dank wandt sich die BVV auch an die Ortshistoriker Doris und Rolf Meierhöfer und Knut Käpernick für die Hilfestellungen zur historischen Aufarbeitung der 30-jährigen Stadtgeschichte.

Titelbild: (v.l.n.r.) Doris und Rolf Meierhöfer, BVV-Vorstand Rainer Bosse und Knut Käpernick

Text und Bild: Stefan Bartylla

WEITERSAGEN

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden. Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter.

Schließen