Von der Schule in den Job

Eröffnung: Agentur soll gegen Jugendarbeitslosigkeit helfen.

Am 15. Oktober ab 15.30 Uhr eröffnen Bildungssenatorin Sandra Scheeres und Bezirksbürgermeister Stefan Komoß eine der vier in Berlin entstehenden Jugendberufsagenturen. Am neuen Standort Rhinstraße 86, werden zukünftig alle Beratungsleistungen für Jugendliche, die am Übergang von der Schule in den Beruf stehen, unter einem Dach zusammengefasst. Dabei können die Beteiligten auf die Erfahrungen des bezirklichen Masterplans „Arbeit und Ausbildung für Alle Jugendlichen in Marzahn-Hellersdorf bis 2016“ zurückgreifen, dessen Ansätze in der Jugendberufsagentur übernommen werden. Zusammen mit der Senatorin und dem Bürgermeister enthüllen die Vorsitzende der Geschäftsführung der Agentur für Arbeit Berlin Mitte, Beate Kosta, und der Geschäftsführer des Jobcenters Marzahn-Hellersdorf, Wolfgang Steinherr, die fast drei Meter hohe Stele am Eingang des Standorts. Bezirksbürgermeister Stefan Komoß ist sich sicher, dass die Jugendberufsagentur ein Erfolg für den Bezirk wird: „Aus dem Masterplan und dem ‚Matchpoint‘ kennen wir im Bezirk die Instrumente, um Jugendarbeitslosigkeit wirksam zu bekämpfen.“ Eingeladen sind unter anderem neben den zukünftigen 60 Mitarbeitern zahlreiche Gäste aus Politik und Verwaltung sowie die Jahrgangssprecher der bezirklichen Schulen.

Weitere Informationen finden Sie unter: www.jba-berlin.de.

red

WEITERSAGEN

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden. Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter.

Schließen