25 Jahre in Bewegung

Jubiläum: Tanzkiste sucht auch im 26. Jahr wieder Mittänzer.

Ende September feierte der Tanzkiste Berlin e. V. sein 25-jähriges Bestehen. Dank zahlreicher Sponsoren wie der Howoge, dem Edeka -Markt im Hansa Center, der Dixi Toi Toi sowie der W.S.B. Events gab es ein tolles Familienfest, bei dem zahlreiche Besucher die Familienshow mit Samels Jr. und dem großen Konzert von Andreas Weitersagen als perfektem Doppelgänger von Marius Müller-Westernhagen miterleben konnten. Natürlich durften auch eigene Darbietungen und Tänze im großen Nachmittagsprogramm nicht fehlen. „Das war für uns und unsere Arbeit ein unvergesslicher Tag“, fasst Christian Giebler, ein Sprecher des Vereins, die gelungene Veranstaltung zusammen. Auch Hardy Wagner, Vorstandsvorsitzender des gemeinnützigen Vereins teilte diese Meinung zum Jubiläumsfest: „Seit 23 Jahren bin ich ehrenamtlich im Verein tätig und ich bin froh, dass wir diese Freizeiteinrichtung für die Kinder und Jugendlichen über die Jahre hinweg erhalten konnten. Wir haben es geschafft, ohne staatliche Unterstützung den Kindern und Jugendlichen das Interesse an Kunst und Kultur, insbesondere an künstlerischer Selbstbetätigung nahe zu bringen und zu fördern.“ Susan Wagner, eine der künstlerische Leiterinnen des Vereins erinnerte sich noch an ihre eigenen Anfänge im Tanzkiste e. V, dem sie heute noch eng verbunden ist: „Ich habe mit fünf Jahren hier angefangen, fleißig mit Kuscheltieren und Zuckertüte und als Kaffeebohne auf sämtlichen Veranstaltungen getanzt, die ersten Gruppen mit 14 Jahren trainiert und später mein Hobby und meine Leidenschaft daraus zum Beruf gemacht“, resümiert sie die vergangenen Jahre. Auch im 26. Jahr sucht der Verein neue Mitmacher und freiwillige Helfer. Bei kostenlosen Probetrainings können Kinder sich ausprobieren. Auch Kurse im Paartanz gehören zum Angebot in der Tanzkiste in der Wiecker Straße 3a. Kurse, Preise und Termine finden sich auf der Website des Vereins.

red/ylla / Bild:Tanzkiste e. V. 

WEITERSAGEN