Neu: Thementisch Freizeit

Behindertenhilfe: Angebote zugänglicher machen.

Menschen mit Behinderung sind bei den regulären Freizeitangeboten häufig unterrepräsentiert. Dies trifft auch auf niedrigschwellige Bewegungs- oder Sportangebote zu. Um die verschiedenen Freizeit- und Bewegungsangebote unterschiedlicher Träger im Bezirk zugänglicher für Menschen mit Einschränkungen und Behinderungen zu gestalten, wurde ein „Thementisch Freizeit“ gegründet. Die Akteure kommen hier zusammen, um gemeinsam mit Vertretern der Behindertenhilfe und mit Selbstvertretern Kriterien und Rahmenbedingungen für inklusive Angebote für Menschen mit und ohne Behinderung zu erarbeiten und zu diskutieren. Nächster Termin: 20. Januar, 14 bis 15.30 Uhr, in der Lernwerkstatt Familienküche des TÄKS e. V. , Naumannstraße 26. Ansprechpartner ist Stefan Passeyer.

Mehr Informationen finden Sie unter:
(030) 78 95 59 76 | passeyer@taeks.de

sara

WEITERSAGEN