Runder Tisch für RAW-Gelände

Beschluss: Unterstützung für Skatehallen-Team.

Die Bezirksverordnetenversammlung (BVV) unterstützt den langfristigen Erhalt des Kultur- und Sportensembles auf dem RAW-Gelände im Bereich des sogenannten „soziokulturellen L“ als Soziokulturelles Zentrum. Das hat der Stadtentwicklungsausschuss beschlossen. Zudem unterstützt die BVV die schnellstmögliche Einberufung eines von den Skatehallen-Betreibern geforderten Runden Tisches zum Erhalt der Sport-, Kultur- und Freizeitnutzung, heißt es in dem fraktionsübergreifenden Antrag. Zwischen Eigentümern und Mietern soll ein für alle Seiten tragfähiger Weg zur langfristigen Absicherung und Erhaltung des bestehenden Soziokulturellen Zentrums erarbeitet werden. Die Ergebnisse des Runden Tisches sind demnach verbindlich in die weiteren Planungen zur Entwicklung des Geländes zu integrieren.

nm

WEITERSAGEN