Hase trifft Ritter

Events: Grüße aus Spandau: Wohin zu Ostern?

An den Osterfeiertagen regieren in der Zitadelle wieder einmal die Ritter. Vom 26. bis zum 28. März erwartet den Besucher zwischen 10 und 20 Uhr eine zauberhafte Zeitreise in die Welt des Mittelalters. Höhepunkt sind natürlich wieder die spektakulären Reiterkämpfe, bei denen die Ritter in ihren schweren Metallrüstungen mit Lanzen und Schwertern gegeneinander kämpfen. Aber es wird nicht nur gefochten. Gaukler überraschen mit pfiffigen Kunststücken und Jongliereinlagen, die „Flugträumer“ bieten atemberaubende Akrobatik. Die Künstlertruppe „Braxas A“ verzaubert mit ihrer Fakir- und Feuershow.

Historisches Karussell

Auch auf Kinder wartet ein buntes Programm mit Bogen- und Armbrustschießen, Axt- und Messerwerfen oder Ponyreiten. Es dreht sich ein historisches Karussell und vom Riesenrad hat man einen herrlichen Blick über Spandau. Viel Spaß verspricht der Frettchenzirkus, das Mäuseroulette und die Burgbelagerung im lustigen Trollewald. Im Theater fasziniert ein Märchenerzähler die Zuhörer mit spannenden Geschichten. Garküchen und Tavernen machen selbst die hungrigsten Ritter satt. Sie bieten Gegrilltes mit deftigem Fladenbrot, süßes Naschwerk und viele andere Leckereien. Der Eintritt für Kinder bis fünf Jahre ist frei, von sechs bis 16 Jahre sechs Euro. Schüler und Studenten zahlen neun, Erwachsene zwölf Euro. Der Familientarif für zwei Erwachsene mit eigenen Kindern bis 16 Jahre beträgt 30 Euro.

Südpark offen

Noch eine Attraktion: Ostern und der Frühlingsbeginn sorgen für einen früheren Starttermin im Südpark 51, täglich von 10 bis 19 Uhr, 20 Uhr ab Mai. Ab 26. März können die Angebote wieder kostenlos genutzt werden. Zeitgleich öffnen auch der Imbiss sowie die Minigolfanlage. Alle „Dauergäste“ können wieder die auf dem Gelände befindlichen Kabinen zum Unterstellen von Liegen, Stühlen oder anderen Gegenständen bei den Imbissbetreibern anmieten.

Außerdem: Die Freiwillige Feuerwehr Gatow veranstaltet am 26. März auf dem Gelände Buchwaldzeile/Straße 265 wieder ein Osterfeuer. Verpflegung mit Grillgut und Kuchen sowie eine Ostereiersuche ist organisiert. Beginn: 15 Uhr, Ostereiersuche ab 16 Uhr, Feuer ab 17.30 Uhr.

AW / Bild: JFM

WEITERSAGEN