„Und was geht das mich an?“

Interkulturelles Modellprojekt für Jugendliche.

Am 11. Mai, um 19 Uhr wird das Modellprojekt „Und was geht mich das an?“ des Ökumenischen Gedenkzentrums Plötzensee im Evangelischen Gemeindezentrum, Heckerdamm 226 vorgestellt. Dieses Modellprojekt des Evangelischen Kirchenkreises Charlottenburg-Wilmersdorf, des Erzbistums Berlin und des Ökumenischen Gedenkzentrums Plötzensee soll Jugendlichen in der heutigen multikulturellen und -religiösen Gesellschaft ermöglichen, eine neue Erinnerungskultur zu gestalten und sich für Zivilcourage, Teilhabe an der Gesellschaft und gegen Rassismus einzusetzen. Innerhalb von drei Jahren sind drei Teilprojekte für Jugendliche und junge Erwachsene in Charlottenburg-Nord geplant. Das bereits am 1. April erste Teilprojekt „Meine, deine, unsere Wünsche für „Morgen“ – Utopien?“ wendet sich an Jugendliche, die Diskriminierung und Flucht erfahren haben.

red/mh

WEITERSAGEN

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden. Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter.

Schließen