Komödie im Stadtschloss

Seit 2002 produziert das Moabiter Theaterspektakel jedes Jahr ein Theaterstück: Ob klassisch oder modern, auf der Freilichtbühne oder im „Schwarzen Kasten“, mit vielen oder wenigen Darstellern, immer spielen sie mit Enthusiasmus und Engagement! Das können die geneigten Zuschauer auch jetzt wieder erfahren: An den kommenden drei Juliwochenenden (samstags 20 Uhr, sonntags 18 Uhr) zeigt die Theatertruppe auf der atmosphärischen Freiluftbühne des Stadtschlosses Moabit, Rostocker Straße 32, zum 90. Geburtstag des italienischen Theaterschriftstellers Dario Fo dessen absurde Komödie „Der Dieb, der nicht zu Schaden kam“. Die Regie führt in diesem Jahr die in Berlin lebende Schauspielerin und Regisseurin Luzia Schelling.

Mehr Infos und Tickets gibt es unter:
moabiter-theaterspektakel.de

mw, Bild: Moab. Theaterspektakel

WEITERSAGEN