Am 14. Juli „Lebenslänglich“

Wolfgang Niedecken spielt auf der Zitadelle Spandau.

Im Juni 2016 jährte es sich zum 40. Mal, dass sich ein paar Jungs aus der Kölner Südstadt zum Jammen verabredeten. Zunächst wurden nur Stones, Kinks und Dylan-Songs gecovert, was sich aber peu à peu änderte, nachdem der Sänger der damals noch namenlosen Band mit selbstgetexteten kölschen Liedern auftauchte. Der erste davon hieß: „Helfe, kann dir keiner“. Schließlich überredete jemand die Band zum ersten Auftritt. Vorher musste allerdings noch ein Bandname her. Da Wolfgang Niedecken auch auf seinen Spitznamen „Bapp“ hörte, war dieser schnell gefunden. Man musste nur das zweite „P“ weglassen und BAP in Großbuchstaben schreiben, fertig war ein Markenzeichen, das längst nicht mehr aus der deutschen Rock-Landschaft wegzudenken ist.Wer kein Glück bei unserer Verlosung hat: Tickets gibt es an allen bekannten Vorverkaufskassen sowie online und per Telefon zu kaufen.

Verlosung

Wir verlosen 3 x 2 Tickets für BAP. Wer gewinnen möchte, schreibt bitte bis 12. Juli eine E-Mail mit Kennwort „BAP“ und seiner Telefonnummer an

gewinnen@mdscreative.com

Der Rechtsweg ist wie immer ausgeschlossen.

Tickets und weitere Informationen erhalten Sie unter:
www.eventim.de
Tel.: 01806 57 00 99 (20 Cent/Anruf a.d. dt. Festnetz)

red., Bild: Tina Niedecken

WEITERSAGEN

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden. Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter.

Schließen