Auszeichnungen für das Ehrenamt

Auch zum diesjährigen „Tag des Ehrenamtes“ am 5. Dezember sollen ehrenamtlich tätige Bürger für ihren persönlichen Einsatz zum Wohle der Gemeinschaft ausgezeichnet werden. Daher ruft die Vorsitzende der BVV Marzahn-Hellersdorf Kathrin Bernikas auch in diesem Jahr dazu auf, Vorschläge für die Ehrung besonders engagierter Mitmenschen einzureichen. Namentliche Vorschläge müssen eine ausführliche Begründung enthalten. Voraussetzung ist unter anderem ein mindestens dreijähriges ehrenamtliches Engagement im Bezirk. Die Anzahl der Vorschläge ist auf zwei pro Einreicher begrenzt. Zuschriften werden im September von der Arbeitsgruppe der BVV bewertet und sind bis 31. August einzureichen.

Weitere Informationen erhalten Sie unter:
bvv@ba-mh.berlin.de
Tel.: 030 90293 5815

red.

WEITERSAGEN