Tunnel am Adenauerplatz gesperrt

Verkehr: Instandsetzung wird Monate dauern.

Der Tunnel Adenauerplatz mit über 250 Meter Länge wird in den folgenden Monaten  instandgesetzt. Dabei wird der nahegelegene Fußgängertunnel Sybelstraße-Waitzstraße verfüllt. Das Land Berlin trägt die Baukosten von rund vier Millionen Euro. Der Tunnel Adenauerplatz ist sowohl für den innerstädtischen als auch für den überregionalen Verkehr zur Autobahn A 100 am Dreieck Funkturm eine viel befahrene Verkehrsader. Die Baustelle befindet sich in der Brandenburgischen Straße, die am Adenauerplatz den Kurfürstendamm unterführt und eine Verbindung auf den Kurfürstendamm hat. Seit dem 1. August werden im Tunnel- und Rampenbereich bereits Instandhaltungsarbeiten durchgeführt. Dazu werden Brüstungsgeländer und Tunnelbeleuchtung erneuert sowie an der Tunneldecke eine Brandschutzverkleidung angebaut. Während der ersten Phase der Bauarbeiten bis Ende des Jahres ist der Tunnel Adenauerplatz vollständig gesperrt, der Verkehr läuft in der Zeit oberirdisch über den Kreuzungsbereich Kurfürstendamm.

red

WEITERSAGEN