Rentner erfasst drei Frauen

Unfall: Opfer warteten auf den Bus.

Drei an einer Bushaltestelle wartende Frauen wurden in Mariendorf bei einem Verkehrsunfall zum Teil schwer verletzt. Laut Polizei befuhr ein 87-jähriger Mercedes-Fahrer gegen 8.50 Uhr die Reißeckstraße in Richtung Britzer Straße und bog auf der rechten der beiden Abbiegespuren nach links in die Rixdorfer Straße ein. Dabei soll er die Kontrolle über sein Auto verloren und den VW einer 34-Jährigen neben ihm touchiert haben. Der Mercedes geriet danach auf den Gehweg der Rixdorfer Straße und erfasste die dort wartenden Frauen, darunter eine 96-Jährige. Die älteren Frauen mussten mit schweren Verletzungen ins Krankenhaus. Die junge Frau konnte nach ambulanter Behandlung die Klinik wieder verlassen. Der Mercedes-Fahrer erlitt einen Schock und musste ambulant versorgt werden. Die VW-Fahrerin blieb unverletzt.

red

WEITERSAGEN

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden. Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter.

Schließen