Klima schützen

Wettbewerb: Schulen werden Energiespar-Meister.

Es gibt viele Arten, das Klima zu schützen und dabei eine Menge Spaß zu haben. Das beweist erneut der bundesweite Wettbewerb der „Energiesparmeister“. Auf die besten Klimaschutz-Projekte von Schulen warten hohe Gewinne und die Chance auf eine Auszeichnung als „Energiespar-Meister Gold“, informiert der SPD-Abgeordnete Daniel Buchholz.

Jetzt anmelden

„Ob Energiespar-Musical, Klima-Litfasssäulen, Aufforstungsprojekte, Mitfahr-App oder Solar-Läufe: Neue Ideen und kreative Klimaschutz-Projekte von Berliner Schulen sind gefragt beim bundesweiten Wettbewerb der ‚Energiesparmeister‘. Für die gerade frisch gestartete Wettbewerbsrunde 2017 können sich Schüler aller Altersklassen und Schulformen jetzt anmelden“, erklärt Bucholz. Auf die Sieger warten nicht nur 2.500 Euro Preisgeld, sondern auch eine Projektpatenschaft mit einem bekannten Unternehmen, die große Preisverleihung in Berlin und viel mediale Aufmerksamkeit. Schüler, Lehrer oder beide zusammen können sich mit ihren Projekten bis zum 15. Januar 2017 bewerben. Die Auszeichnung „Energiespar-Meister Gold“ und ein zusätzliches Preisgeld winken dem meist überzeugenden Projekt, das in einer öffentlichen Internet-Abstimmung unter den 16 Landes-Siegern ermittelt wird. Wichtig für jeden Wettbewerb sind engagierte Juroren. So wie Johnny Strange, Sänger der Band Culcha Candela. Er ruft auf: „Klimaschutz geht uns alle an! Besonders an der ‚Next Generation‘ – an uns Jungen – wird es liegen, wie wir unseren Planeten und unser Zusammenleben gestalten wollen. Dazu braucht es neben Kreativität und Toleranz vor allem innovative Ideen. Im Kleinen wie im Großen. In Deutschland ebenso, wie in Afrika oder Amerika. Also lasst uns die Zukunft gemeinsam anpacken!“

aw, Bild: Getty Images/iStockphoto

WEITERSAGEN