Auf diesen Singlebörsen im Internet treffen sich Berliner Singles

Berliner Singles sind nicht nur auf Partys, Konzerten und anderen Veranstaltungen auf der Suche nach einem Partner, sondern auch in Singlebörsen, die es im Internet zuhauf gibt. Nicht nur unter den kostenlosen Anbietern und Apps buhlen sie um die Gunst der Nutzer, auch kostenpflichtige (und meist vielversprechendere) Seiten gibt es in größerer Anzahl. Namen wie PARSHIP, LoveScout24, eDarling und C-Date fallen einem ein. Dabei gilt es dann auch noch zu unterscheiden zwischen Singlebörse, Dating Portal und Casual Dating Seite. Wer da den Durchblick behalten will, braucht Hilfe. Gut dass es diesen Artikel hier gibt!

Was sind Singlebörsen, Dating Seiten und Casual Date Angebote?

cursor-1872301_1920Diese drei Bereiche bilden die drei Grundsäulen des Aufeinandertreffen von Singles im Internet. Kostenpflichtige Singlebörsen sind dabei meist am teuersten, bieten aber auch den meisten Service; es finden sich dort Suchende ein, die eine feste Beziehung wollen. Auf Seiten, die Dating im Sinn haben, treffen sich Singles, die eben auf Dates aus sind. Alles kann, nichts muss – und wenn dabei die große Liebe getroffen wird, dann umso besser. Dann gibt es aber auch noch das Casual Dating, wo es darum geht, einzelne Dates zu absolvieren, dort zu schauen, ob die Chemie stimmt, und dann die Kiste zum Wackeln zu bringen. One Night Stand oder Affäre, das steht hier im Fokus.

Gratis vs. kostenpflichtig: Warum sollte man für die Partnersuche bezahlen?

Die professionelle Partnervermittlung hat schon immer Geld gekostet, könnte man sagen. Aber das wäre zu einfach. Denn ein Blick auf die einzelnen Services der Seiten offenbaren die ganze Wahrheit: kostenlose Angebote, also einfache Foren oder Social Media Seiten mit „Flirtfaktor“, sind meist nicht nur von einem gemischten Publikum (alle drei oben genannten Zielgruppen) besucht, sondern auch mit vielen inaktiven Konten und anderem unmoderierten Inhalten gespickt. Außerdem gibt es keine Persönlichkeitstests, meist nur dürftige Suchoptionen und auch sonst nicht viele Leistungen. Wer alles das, was es dort nicht gibt, haben will, der muss auch für die Erstellung und den Betrieb dieser Services bezahlen.

Wie einem Vergleichs- und Testportale helfen können

Singlebörsen Tests, Erfahrungsberichte zur Partnervermittlung und viele weitere Informationen zu den einzelnen Anbietern gibt es auf speziellen Singlebörsen Portalen. Dort findet jeder Single erst einmal die richtige Seite, bevor er den richtigen Partner abbekommt. Namhafte Anbieter werden auf solchen Vergleichsseiten unter die Lupe genommen. Die Seite Single.info etwa hat zwar eine andere Einteilung der Seiten als oben beschrieben (Singlebörsen, Partnervermittlung, Casual-Dating Seiten), aber getestet werden eben die entsprechenden Seiten. Das Ziel: für jede Zielgruppe die beste Singlebörse aufzeigen.

Zu diesem Zweck haben wir uns die Mitgliederstrukturen, die Suchfunktionen, die Kontaktoptionen und auch die Erfolgschancen näher angeschaut. So konnten wir ein umfassendes Bild der einzelnen Anbieter zeichnen und dieses in den jeweiligen Testberichten vorstellen. Daneben haben wir die Kosten, Sicherheitsmaßnahmen und natürlich auch die Kündigung gesondert durchleuchtet, sodass wir Ihnen stets seriöse Angebote vorstellen.“, heißt es bei Single.info.

Wo die häufigsten Fehler beim Online Dating liegen

Wenn ich mich hier anmelde, dann wissen doch alle, was ich will – diesen Gedankengang scheinen viele Nutzer in Singlebörsen zu haben; so scheint es zumindest, wenn man sich ihre lieblosen Profile anschaut. Dabei ist es doch gar nicht so schwer, ein freundliches Profilbild ohne Sonnenbrille und Grimasse hochzuladen, ein paar einfache Fragen (meist vorgefertigt von der Seite gestellt) zu beantworten und dann einen kleinen Vorstellungstext zu schreiben. Oder? Zudem sollte das positive im Leben und am Suchenden selbst hervorgehoben werden. Wer nach seiner letzten komischen Beziehung nun etwas Sicheres und Besseres sucht, der kann das ja jederzeit tun, aber es so deprimierend gleich als ersten (und damit wichtigsten) Eindruck stehen zu lassen, das hilft niemandem. Rumjammern ist also ein No-Go.

Zusammenfassung: Nicht nur das Wo, sondern auch das Wie zählt

couple-kissing-1779066_1920Das verlinkte Testportal Single.info fasst die wichtigsten Singlebörsen bzw. Partnervermittlungen für Singles aus Berlin zusammen und bietet dazu auch noch Tests und Erfahrungsberichte. Neben dem Wo zählt aber auch das Wie der Partnersuche. Wer ohne eine positive Grundstimmung an die Sache rangeht und sich nicht aktiv an der Suche sowie an der Beantwortung von Anfragen beteiligt, der wird auch nicht so schnell einen Partner oder eine Partnerin finden. Außerdem kann man sich kaum auf ungepflegte, kostenlose Singleforen verlassen. Wer Service will, der muss leider auch in der heutigen Zeit der Umsonst-Mentalität blechen. Viel Erfolg!

red, Bilder: CC0-Lizenz, pixabay

WEITERSAGEN

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden. Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter.

Schließen