Sport, Show und Shopping

Hippologica: Berlins größtes Hallenreitturnier lockt bis Sonntag aufs Messegelände-

Die Turnieragenda der Hippologica Berlin hält für Pferdesportliebhaber, Reiter und unternehmungslustige Familien alljährlich Sport, Spaß und Spannung bereit – und das seit nunmehr 25 Jahren. 20 Reitsportprüfungen werden die Jubiläumsausgabe noch bis Sonntag erneut zum größten Hallenreitturnier Berlins machen.

Nervenkitzel versprochen

Mit dabei sind die besten Reiter aus der Region und den umliegenden Bundesländern wie beispielsweise Laura Strehmel und André Thieme. Strehmel gewann kürzlich den Landesmeistertitel der Berlin-Brandenburger Springreiter in Neustadt. Thieme wurde Zweiter bei der DKB-Riders Tour 2016. Im Wettkampf gegeneinander laufen die Reitsportler zur Höchstform auf. Für die Zuschauer auf den Tribünen bedeutet das Nervenkitzel pur.

Die Besucher können sich zum Messe-Jubiläum auf neue sportliche Highlights freuen. So werden die Berliner Messehallen erstmalig zum Austragungsort für das Finale des Skoda-Autopunkt-Falkensee-Spandau-Cup 2016 – eine Ponydressurprüfung der Klasse A. Für eine einzigartige Atmosphäre sorgte seit Donnerstag bereits erstmals das „Prora Solitaire Hauptstadt Arena“-Polo-Turnier. Auch die kleinsten Pferdesportler kommen auf der Hippologica in diesem Jahr ganz groß raus: Am Samstag kann sich der Nachwuchs in Halle 23 zum ersten Mal im Finale der Mini-Masters messen. Dieser Wettbewerb besteht aus einem Pony-Führzügelwettbewerb und einem Mini-Voltigier-Cup. Insgesamt umfasst das Turnierprogramm der Hippologica fünf verschiedene Pferdesportdisziplinen bis hin zur Schweren Klasse: Spring- und Dressurreiten, Dressurreiten mit Handicap, Voltigieren und Fahrsport. An allen vier Messetagen finden die Masters-Prüfungen statt. Von Freitag bis Sonntag laufen Wettkämpfe im Kombinierten Hindernisfahren für Zweispänner (Klasse M).

Großer Preis

Am Samstag kann sich das Publikum auf die Dressurkür (Klasse S) und das Jugend-Mannschaftsspringen der Landesverbände freuen. Ein Messeabschluss voller Adrenalin wird den Besuchern mit dem Großen Preis (Springen, Klasse S) am Sonntag geboten. Weitere Informationen zum Sportprogramm sind im Internet zu finden.

red/mh

WEITERSAGEN