Vier gegen die Pfunde 2017

Erfolgsgeschichte: Der Abnehmturbo läuft auf Hochtouren.

Seit drei Wochen nehmen die Kandidaten von „Vier gegen die Pfunde“ zusammen mit Ernährungsmedizinerin Daniela Kielkowski fleißig ab. Zeit für eine kleine Zwischenbilanz: Jorst und Sirpa haben jeweils in kürzester Zeit sechs Kilo reines Fett verbrannt, bei Ramona sind es sieben und bei Sascha neun Kilo reines Körperfett. Der Abnehmturbo hat bei allen vieren eingesetzt.

„Wir haben es geschafft, den Stoffwechsel wieder auf Hochtouren zu bringen“, freut sich Daniela Kielkowsk. Das sei die Grundlage für erfolgreiches Abnehmen.

Bei Sascha läuft es perfekt. Der 34-Jährige aus Treptow-Köpenick freut sich riesig über seinen Erfolg: „Ich hätte nicht gedacht, dass das so gut klappt“, erklärt Sascha. „Obwohl ich mehr als vorher esse, nehme ich ab.“ Hinzu kommt noch, dass er als Mitarbeiter des Bezirksamtes regelmäßig Straßen und Bürgersteige auf Schäden kontrollieren muss. Rund 15 Kilometer zu Fuß ist er tagtäglich an der frischen Luft unterwegs.

Ramona indes kränkelt ein wenig. Die Grippe hat sie erwischt. Deshalb greift sie vermehrt zu Kohlenhydraten, um ihr Immunsystem zu schonen. „Wenn man krank ist, sollte man sehr bedacht abnehmen“, erklärt Ärztin Daniela Kielkowski. Aber nicht mehr lange und auch sie werde ab kommender Woche mehr Fett verlieren, denn dann sei vermehrt eiweißreiche Kost angesagt, so die Ärztin. Alles in allem lassen sich die Ergebnisse sehen und bald steht für Sascha, Sirpa, Jorst und Ramona der Endspurt an.

In der zweiten Hälfte der Aktion will es Daniela Kielkowski mit den vier Kandidaten noch einmal so richtig krachen lassen. Nächste Woche wieder mehr zu „Vier gegen die Pfunde“, der großen Abnehmaktion des Berliner Abendblatts und radio B2, Deutschlands Schlager-Radio.

red.

WEITERSAGEN

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden. Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter.

Schließen