Jetzt gibt’s Kohlenhydrate satt

Endspurt: Mit dem Berliner Abendblatt und Schlagersender radio B2 (UKW 106,0) purzeln die Pfunde.

Ohne Frühstück aus dem Haus? Das war einmal. Morgens hauen Sirpa, Jorst, Ramona und Sascha jetzt richtig rein. Sascha beispielsweise muss sechs Scheiben Vollkornbrot essen, mit Schinken, Spiegeleiern und Käse. Trotz dieser Massen nimmt er richtig viel ab. Auch für Jorst ist das Frühstück mittlerweile seine Lieblingsmahlzeit. „Früher habe ich morgens nie etwas runterbekommen“, erklärt der 63-Jährige aus Marzahn-Hellersdorf. „Bei dem Gedanken, so früh etwas zu essen, wurde mir richtig übel.“ Jetzt steht Jorst immer eine Stunde früher auf und freut sich richtig aufs Frühstück.

„Auch wenn man jahrelang morgens auf die wichtigste Mahlzeit des Tages verzichtet hat, kann man sich nach wenigen Wochen ganz schnell wieder daran gewöhnen“, erklärt Ernährungsmedizinerin Daniela Kielkowski. Auch Ramona und Sirpa essen jetzt viel mehr Kohlenhydrate. Damit der große Hunger abends nicht kommt, stehen mittags richtig viele Kohlenhydrate auf dem Speiseplan. Zwischen 300 und 400 Gramm Nudeln oder Kartoffeln müssen alle Kandidaten verputzen. Doch sind Kohlenhydrate eigentlich nicht schädlich, wenn man abnehmen will? „Nein“, erklärt Ärztin Daniela Kielkowski, „Phasen, in denen Kohlenhydrate zu sich genommen werden, sind wichtig, damit der Stoffwechsel weiterhin funktioniert.“ Wenn der Körper immer nur wenig bekommt, werde nach einiger Zeit alles als Fett gespeichert. Abnehmen wäre dann unmöglich. Im Gegenteil – man würde wieder zunehmen. Alle vier Kandidaten sind sich einig: Abnehmen mit Daniela Kielkowski macht Spaß. Wie es weitergeht? Mehr dazu im großen Finale von „Vier gegen die Pfunde“ in der nächsten Woche.

red.

WEITERSAGEN

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden. Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter.

Schließen