„Tanz“ abrupt beendet

Straßenräuber in Wilmersdorf ertappt.

Polizeibeamte in Wilmersdorf habe zwei mutmaßliche Räuber auf frischer Tat festgenommen. Gegen 22 Uhr am Montag beobachteten die Polizisten, wie ein 56 Jahre alter Gast eines Hotels in der Lietzenburger Straße im Eingangsbereich von zwei Männern angesprochen und zunächst nach einer Zigarette und dem Weg gefragt wurde. Als der Angesprochene daraufhin versuchte, den Weg zu erklären, begann einer der Männer ihn „anzutanzen“ und ihm dabei mit einem Griff den Verschluss der Armbanduhr zu öffnen.

Der 56-Jährige bemerkte das jedoch, woraufhin die vorher noch so freundlichen „Tänzer“ ihn gewaltsam umklammerten und ihm die Uhr entrissen. Die Polizisten in ziviler Kleidung verfolgten das flüchtende Duo und nahmen es wenige Straßen weiter fest. Die beiden 19 und 21 Jahre alten Tatverdächtigen konnten von dem 56-Jährigen, der Hautabschürfungen erlitten hatte, eindeutig wiedererkannt werden. Beide Festgenommenen wurden der weiter ermittelnden Kriminalpolizei übergeben.

Mh

WEITERSAGEN