Senioren-Uni 2017 startet

Die Seniorenuniversität findet seit dem Jahr 2010 jährlich statt und wird von allen Lichtenberger Hochschulen gemeinsam mit dem Bezirksamt veranstaltet. Diese Art der besonderen Ringvorlesung wird traditionell gut besucht und zeigt die Neugier und das große Interesse von Senioren nicht nur an seniorentypischen Themen. Lichtenberg setzt damit als bedeutender Hochschulstandort ein Zeichen für eine generationenübergreifende Bildung. Los geht es am 3. Mai mit „Das Sumatra-Nashorn im Spannungsfeld von Mensch und Natur” – Dr. Petra Kretzschmar referiert am Lichtenberger Leibniz-Institut für Zoo- und Wildtierforschung in der Alfred-Kowalke-Straße. Zum zweiten Termin am 10. Mai wird Polizeidirektor Christian Matzdorf zum Thema „Einsatz von Kriminaltechnik am Tatort” in der Hochschule für Wirtschaft und Recht referieren, ehe am 24. Mai das Thema „Wie baut die Howoge – vom Beginn bis zum Einzug” von Chiara Derenbach und Torben Maier in der Wohnungsmacherei am Anton-Saefkow-Platz 13 beleuchtet wird. Die weitere Termine mit Vorträgen bis zum 21. Juni sind auch per Mail sowie auf der Website des Bezirksamtes erfahrbar.

red / ylla

WEITERSAGEN