TTC Eastside ist deutscher Meister

Tischtennis: Im Mai wartet das CL-Finale.

Nur einen Tag nach dem vierten Einzug ins Champions-League-Finale machten die Tischtennis-Damen des TTC-Eastside ihre vierte nationale Meisterschaft perfekt. Mit 6:1 gewannen die Eastside-Damen am Samstag trotz kurzer Nacht bei TUSEM Essen und feierten mit dem 14. Sieg im 14. Ligaspiel den Titel vorzeitig. Am Sonntag siegte der neue Meister auch im dritten Spiel innerhalb von drei Tagen gegen den TV Busenbach mit dem Höchstergebnis von 6:0 Punkten und 18:0 Sätzen. Mit der Meisterschaft sind aber noch nicht alle Ziele erreicht. In den Königsklassen-Endspielen der Champions-League trifft Eastside Anfang Mai auf den polnischlub KTS Tarnobrzeg. Am Freitagabend gewannen die Damen des TTC Eastside im Halbfinale nach dem 3:2 im Hinspiel zuhause mit 3:0 gegen Linz AG Froschberg.

Die Königsklasse gewann der Club bislang 2012, 2014 und 2016. Die Endspiele in diesem Jahr finden am 5. Mai in Polen und am 12. Mai in Berlin statt.

dpa/ylla

WEITERSAGEN

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden. Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter.

Schließen