1.000 Euro Spende für das Kinderhaus

WKHL unterstützt die Arbeit mit den zahlreichen Teilprojekten.

Die Werbegemeinschaft des Lichtenberger TierparkCenter und der Wochenmarkt vor dem Center haben Geld für das Kinderhaus Berlin-Mark Brandenburg e.V. gesammelt und übergaben  diesem kürzlich einen Scheck über 1.000 Euro. stellvertretend an Wolfgang Engels als Vorstandsmitglied im Wirtschaftskreis Hohenschönhausen-Lichtenberg e.V. (WHKL)  im Beisein von Bezirksbürgermeister Michael Grunst (Linke).

Der WKHL unterstützt mit seiner Stiftung das Kinderhaus seit dessen Gründung im Jahr 1993. Das Kinderhaus stellt ein Gesamtprojekt mit derzeit etwa 43 Teileinrichtungen dar, dessen Teilprojekte die Arbeitsbereiche Tagesgruppe, ambulante Betreuung, Familienintegrationsgruppen, Mutter-Vater-Kind-Projekt, Hof un(d) Sinn, Kleingruppen mit besonderer Prägung, Kitas und Erziehungsstellen sind. Mehr Infos gibt es dazu im Internet.

red, Bild: Frank Knispel

WEITERSAGEN