Wlan in U-Bahnhöfen ist fast komplett

U-Bahn-Fahrgäste in Berlin kommen nun in fast allen Bahnhöfen unentgeltlich ins Internet. An 170 Stationen gebe es inzwischen das WLAN-Angebot „BVG-Wi-Fi“, wie die Berliner Verkehrsbetriebe (BVG)  mitteilen. Die Bahnhöfe Bismarckstraße, Schlossstraße und Rathaus Steglitz fehlen noch, weil sie von Grund auf instand gesetzt werden. Sie werden bis Jahresende angeschlossen. In Spitzenzeiten nutzen nach Unternehmensangaben mehr als 10 000 Nutzer gleichzeitig die drahtlose Internetverbindung, die Tendenz sei steigend.

(dpa)

WEITERSAGEN