Räuber und Ritter, Felsen und Flugshow

Abenteuer: Bei Radtouren durchs Altmühltal kann die ganze Familie so einiges erleben.

Touren im Naturpark Altmühltal versprechen puren Radelgenuss für alle Ansprüche. Neben dem bekannten Altmühltal-Radweg gibt es auch neue Themenradrundwege wie die knapp 27 Kilometer lange „Räuber-und-Ritter-Tour“, sie wurde vom Landkreis Kelheim unter dem Motto „(r)auszeit“ im östlichen Altmühltal entwickelt.
Greifvogel-Show. Die Tour beginnt in der romantisch im Altmühltal gelegenen Drei-Burgen-Stadt Riedenburg bei der Tourist-Information am Marktplatz. Mit Blick auf das Schambachtal und den Lintlberg geht es nach Hexenagger. Nach dem Ort mit seinem sehenswerten Schloss und der historischen Schmiede führt der Weg nach Altmannstein mit seiner Burgruine. Das nächste imposante Schloss wartet in Sandersdorf. Später lohnt sich dann ein Abstecher zum Schloss Eggersberg mit dem Museum, das unter anderem Ritterrüstungen ausstellt. Gegen Ende führt die Räuber-und-Ritter-Tour an den letzten beiden mittelalterlichen Bauwerken vorbei: die Burgruine Rabenstein und das Schloss Rosenburg. Auf Schloss Rosenburg kann man eine faszinierende Flugshow mit Greifvögeln aus der dortigen Falknerei erleben.

(djd)

WEITERSAGEN