Trinkwasserbrunnen für den Gesundbrunnen

Kiezleben: Die Berliner Wasserbetriebe haben kürzlich einen modernen Wasserspender für die Anwohner der Swinemünder Straße aufgestellt.

Die Swinemünder Straße ist nicht nur die inoffizielle Fahrrad-Autobahn von Mitte nach Wedding. Die autofreie Straße ist außerdem die perfekte Laufstrecke. Doch nicht nur deshalb ist der jetzt in Betrieb genommene Trinkwasserbrunnen am Vinetaplatz eine wirklich gute Sache. Sportler und Radler können sich ab sofort dort erfrischen, Kinder vom Spielplatz nebenan freuen sich ebenso wie die Bewohner des nahen Seniorenwohnhauses.

Absolvierte Kilometer

Die Berliner Wasserbetriebe haben den Trinkwasserbrunnen aufgestellt – doch zu verdanken hat ihn der Kiez auch den Läufern, die für neue Brunnen Kilometer spendeten und den Internetnutzern aus dem Stadtteil, die im vergangenen Jahr für den Brunnenstandort geklickt hatten. Die Berliner Wasserbetriebe hatten im Rahmen der Aktion „Brunnen Run“ registrierte Läufer dazu aufgerufen, absolvierte Kilometer zu spenden. Pro 10.000 dieser Laufkilometer spendierte das Unternehmen einen Trinkwasserbrunnen in Berlin. Den Standort durften die Berliner selbst vorschlagen.

Vier Wasserspender

In einem Online-Voting im November und Dezember 2016 wurden die beliebtesten Standorte ermittelt. Die meisten Klicks sammelte der Standort an der Greenwichpromenade in Tegel (Reinickendorf), auf Platz zwei kam der Vinetaplatz. Brunnen Nummer drei steht nun ebenfalls in Reinickendorf, in der Berliner Straße/Veithstraße. Dem Brunnenviertel waren die Herzen der Klickgemeinde wohl besonders hold, denn der vierte Brunnen ging ebenfalls dort hin – nahe dem Bahnhof Gesundbrunnen, Badstraße, Behmstraße sprudelt er nun. Insgesamt betreiben die Berliner Wasserbetriebe etwa 40 Trinkwasserbrunnen an öffentlichen Plätzen in der Stadt. Sie sind direkt an das Berliner Leitungsnetz angeschlossen. Die Wasserqualität wird damit ebenso streng überwacht wie die des ganz normalen Leitungswassers. Die Brunnen werden regelmäßig gewartet und überprüft.

Weitere Läufe

Auch in diesem Jahr setzen die Berliner Wasserbetriebe die Aktion „Brunnen Run“ fort“. Sportler können sich bereits zum Kilometerspenden unter www.bwb.de/brunnenrun registrieren, sich für eine offizielle Laufveranstaltung eintragen und Kilometer spenden. Fast das ganze Jahr über ist somit das Kilometerspenden möglich. Übrigens geht das auch im Wedding. Zu den offiziellen Events gehört auch der Lauf durch den Volkspark Rehberge am 9. September. Für die dort gesammelten Kilometer werden dann 2018 weitere Trinkbrunnen in Berlin gebaut, vier sind geplant.

QM/red
Der Text ist zuerst auf der genannten
Homepage veröffentlicht worden.

WEITERSAGEN

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden. Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter.

Schließen