Experimente in den Ferien

Kunst und Kultur für Kinder.

Vom 24. bis 28. Juli findet ein „TalentCAMPus“ unter dem Titel „Kinder in Aktion“ statt. Der Titel ist Programm, denn die jungen Teilnehmer erfinden ein „Was-passiert-dann-Objekt“ und erleben in der Ferienwoche viele Experimente und Spiele zum Thema Balance. Die Woche richtet sich an Kinder ab zehn Jahren. Sie sollen durch die aktive Beschäftigung mit Kunst und Kultur neue Perspektiven entwickeln und wichtige Fähigkeiten für ein erfolgreiches und selbstbestimmtes Leben erlernen.

Damit wird die Zielsetzung unterstützt, dass jedes Kind und jeder Jugendliche die bestmöglichen Bildungschancen erhalten soll und zwar möglichst unabhängig von der sozialen Herkunft. Das Projekt findet in Kooperation zwischen der Volkshochschule, dem Jugendamt und der LebensWelt gGmbH statt und wird vom Bundesministerium für Bildung und Forschung gefördert. Die Veranstalter bitten um schnelle Anmeldungen, da nur eine maximale Teilnehmerzahl von 15 Kindern möglich ist.

  • (030) 45 02 44 79

(red)

WEITERSAGEN