Innsbrucker Straße: Grünzug wird neu

Bis spätestens Ende des Jahres soll nach dem Willen des Ausschusses für Verkehr und Grün und auf Initiative der CDU-Fraktion eine grundlegende Sanierung des Grünzugs Innsbrucker Straße zwischen Bayerischem Platz und Innsbrucker Platz erfolgen. „Das ist mehr als wir erwartet haben,“ sagt der Initiator des CDU-Antrages, Ralf Olschewski.

Die Initiative zur Sanierung kam von Bürgern aus dem Kiez. Die momentan völlig verwilderten Pflanzflächen sollen neu angelegt, die desolaten Tiergartengitter entfernt oder ersetzt, die ursprünglichen Sitzgelegenheiten wiederhergestellt und abgestorbene Bäume ersetzt werden – das fordert die Fraktion.

(red)

WEITERSAGEN