Innsbrucker Straße: Grünzug wird neu

Bis spätestens Ende des Jahres soll nach dem Willen des Ausschusses für Verkehr und Grün und auf Initiative der CDU-Fraktion eine grundlegende Sanierung des Grünzugs Innsbrucker Straße zwischen Bayerischem Platz und Innsbrucker Platz erfolgen. „Das ist mehr als wir erwartet haben,“ sagt der Initiator des CDU-Antrages, Ralf Olschewski.

Die Initiative zur Sanierung kam von Bürgern aus dem Kiez. Die momentan völlig verwilderten Pflanzflächen sollen neu angelegt, die desolaten Tiergartengitter entfernt oder ersetzt, die ursprünglichen Sitzgelegenheiten wiederhergestellt und abgestorbene Bäume ersetzt werden – das fordert die Fraktion.

(red)

WEITERSAGEN

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden. Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter.

Schließen