Gute Qualität im Hubertus-Hospital

Prüfung: Auszeichnung für Krankenhaus.

Das Evangelische Krankenhaus Hubertus ist für sein Qualitätsmanagement mit einem international anerkannten Zertifikat ausgezeichnet worden. „Wir sind sehr stolz darauf, dass unsere Anstrengungen hin zu einer qualitativ hochwertigen Arbeit auf diese Weise gewürdigt werden. Die Zertifizierung war durchaus eine Herausforderung für uns alle“, sagt Geschäftsführer Dr. med. Matthias Albrecht.

Ein ganzes Jahr lang arbeitete das Vorbereitungsteam um Qualitätsmanagerin Angela Mehlberg daran, die Prozesse im Haus auf die Anforderungen der aktuellen Zertifizierungsrichtlinie anzupassen. Denn jede Neuauflage bringt neue Schwerpunkte mit sich. Welche Bezugsgruppen mit welchen Erwartungen hat die Klinik und wie geht sie darauf ein? „Hier wurde es mehr als bisher notwendig, insbesondere die Bedürfnisse der verschiedenen Gruppen zu erfassen und diese auch zu berücksichtigen, wenn Maßnahmen geplant werden“, erläutert Angela Mehlberg.

Große Anforderungen stellt die aktuelle Leitlinie auch an das Risikomanagement. „Wir hatten bereits viele Maßnahmen etabliert, die unsere Risiken in allen Bereichen minimierten“, so die Qualitätsmanagerin weiter. Auch im Wissensmanagement war das Krankenhaus mit den bereits etablierten Maßnahmen gut aufgestellt, um die neuen Anforderungen der Norm zu erfüllen.

Red., Bild: Paul Gerhardt Diakonie

WEITERSAGEN