Tag der offenen Tür

Behinderung: Beratungsstelle lädt ein.

Zu Beginn des Jahres 2017 traten einige Änderungen in der Sozialgesetzgebung mit Auswirkungen auf behinderte und pflegebedürftige Menschen in Kraft. Für diese ist daraus ein Beratungsbedarf entstanden, für den das Team des Gesundheitsamtes zur Verfügung steht.

Der Bezirksstadtrat für Bauen, Planen und Gesundheit, Frank Bewig, der Beauftragte für Senioren und Menschen mit Behinderung, Sargon Lang, und die Beratungsstelle für behinderte, krebs- und aidskranke Menschen des Gesundheitsamtes („Mela 8) laden zu einem Informationstag am 24. August, 14 bis 18 Uhr, in die Melanchthronstraße 8 ein. Für alles, die Interessiert sind, gibt es dort ein vielfältiges Angebot an Beratung und Info in den Bereichen Behinderung und Sport, Behinderung und Arbeit und mehr.

(red)

WEITERSAGEN