Bürgerhaushalt bestimmt mit

Haushaltsplan: Vorschläge noch bis 31. 8. einreichen.

Rechtzeitig zur letzten Sitzung der Bezirksverordnetenversammlung (BVV) vor der Sommerpause hat das Bezirksamt  seinen Entwurf für den Bezirkshaushalt 2018/2019 in das Bezirksparlament eingebracht. Auch der bezirkliche Hauptausschuss hat den Entwurf, der Einnahmen und Ausgaben von 633,7 Millionen Euro  für das Jahr  2018 und  641,7 Millonen Euro für das Jahr 2019 vorsieht, bereits beraten.

Vor der Beschlussfassung am 20. September, erhalten ab sofort alle Reinickendorfer die Gelegenheit, sich an der Aufstellung des Bezirkshaushaltsplans zu beteiligen. Auch wenn bereits ein großer Teil der Ausgaben aufgrund gesetzlicher Bestimmungen oder Vorgaben des Senats, festgelegt ist, gibt es doch auch noch einen beeinflussbaren gestaltbaren Teil.  Anregungen und Hinweise können bis zum 31. August schriftlich eingereicht werden oder über ein Online-Formular im Internet eingereicht werden. Die Ergebnisse werden der BVV zur Verfügung gestellt. Mehr Infos gibt es online.

Kontakt

(red.)

WEITERSAGEN