LG Süd punktet beim Länderkampf

Beim Länderkampf der Leichtathleten der Norddeutschen Verbände in Kiel hat Vincent Glaue von der LG Süd Berlin in neuer persönlicher Bestzeit von 41,84 Sekunden gewonnen. Er brachte gleich nach dem 1. Wettbewerb die Berliner Mannschaft in Führung. Sein Vereinskamerad Tom Reinholz konnte mit 45,78 Sekunden nicht punkten. Dafür steigerte er sich im 800-Meter-Lauf auf 2.11.28 Minuten und holte weitere Punkte für den Berliner Verband, wird mitgeteilt.

(red)

WEITERSAGEN