Beratung gegen Trickbetrug

Der 26. Mieter- und Verbraucherstammtisch des Alternativen Mieter- und Verbraucherschutzbundes findet am 18. Oktober, 19.30 Uhr im Restaurant 1860 TSV Spandau, Tanzsportzentrum, Askanierring 150, statt. Ein Ansprechpartner für Seniorensicherheit des Landeskriminalamtes wird zum Thema „Schutz vor Trickbetrug im Alter“ referieren und danach Fragen beantworten.

Seit 1994 gibt es beim Landeskriminalamt Berlin hauptamtliche „Ansprechpersonen für Seniorensicherheit. Sie werden von derzeit 13 pensionierten Polizeibeamten unterstützt, die diese Beratungstätigkeit ehrenamtlich ausführen. Auf der Veranstaltung wird anhand aktueller Taten aufgezeigt, welche Tricks angewendet werden und wie man sich mit einfachen Mitteln schützen kann. Eintritt ist frei.

(red)

WEITERSAGEN