„Tegel leuchtet“ braucht Spenden

Aktion: Unterstützer werden gesucht.

Das Projekt „Tegel leuchtet“ soll auch in diesem Jahr während der Adventszeit weitergeführt werden. Die Beleuchtung wird komplett durch Spenden finanziert. Für die Finanzierung fehlen aber noch einige Spenden. „Gemeinsam wollen wir auch in diesem Jahr Tegel zum Leuchten bringen“, sagt der Tegeler Abgeordnete und Mit-Initiator des Projektes Tim-Christopher Zeelen.

Auch 2017 wird die weihnachtliche Lichterdekoration wieder vom Reinickendorfer Unternehmer Andreas Böhlke, Lichtdesigner und Macher des Festival of Lights, entworfen und installiert. Wer die Weihnachtsbeleuchtung in der Tegeler Berliner Straße 2017 unterstützen möchte oder Ideen oder Anregungen hat, sollte sich bei Tim-Christopher Zeelen telefonisch unter 030-437 786 48 oder per Mail an kontakt@tim-zeelen.de. melden.

(red)

WEITERSAGEN

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden. Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter.

Schließen